Studiengänge

Master Business Integration – Studiengang mit Zukunft

Immer mehr Unternehmen sind in der heutigen Zeit abhängig von einer effizienten, sinnvollen und optimierten Informationsverarbeitung, welche an ihre Gesamtabläufe angepasst werden muss. Dazu zählen vor allem der Handel, die Produktion und die Verwaltung. Das heißt, die Betriebe benötigen entsprechende Mitarbeiter, die zum einen über wirtschaftliche, aber auch informationstechnische Kenntnisse verfügen. Beides vereint der Weiterbildungsstudiengang Business Integration.

Business Integration studieren – die wichtigsten Fakten

Der Studiengang wird an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg angeboten und ist dort Teil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Studiert wird er berufsbegleitend und ist international ausgerichtet. Das heißt, die Credit Points, die du dort erhältst, dienen dem internationalen Vergleich deiner Leistungen. Insgesamt vier Semester beträgt die Studienzeit (Regelstudienzeit), welche in zehn Veranstaltungsblöcke à zwei Wochen unterteilt ist. Durch den berufsbegleitenden Schwerpunkt erfolgt die Ausrichtung des Lehrangebots flexibel. Dieses unterteilt sich in Vorlesungen, Übungen und Seminare, wobei die Schwerpunkte hier in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. Das Studium beginnt immer mit dem Wintersemester. Nicht für alle Vorlesungsblöcke müssen die Studenten an der Universität Präsenz zeigen, bis zu drei davon können auch von zu Hause aus (Distance Learning) über das Extranet erarbeitet werden. Dabei handelt es sich um Computernetz, indem die Studierenden ihre Lehreinheiten multimedial erarbeiten können. Nach der Absolvierung des Studiums erhältst du den “Master of Business Administration” (MBA), welcher international aberkannt und bekannt ist.

Für wen ist der Master Business Integration geeignet?
Das Studienangebot ist auf Hochschulabsolventen aus folgenden Studiengängen zugeschnitten:

  • Wirtschaftsingenieurwesen,
  • Betriebswirtschaft oder
  • Wirtschaftsinformatik.

Zudem sollten die Bewerber eine dreijährige Berufspraxis besitzen. Studierenden aus dem Ausland steht der Studiengang ebenfalls offen. Im Jahr werden circa 30 Studenten aufgenommen, welche von einem Unternehmen explizit für den Master empfohlen werden müssen. Neben einem gängigen Bewerbungsverfahren gibt es auch ein persönliches Auswahlgespräch. Hier wird geprüft, ob durch die berufliche Tätigkeit genügend Kenntnisse für das Aufbaustudium vorliegen. Wichtig sind zudem sehr gute Kenntnisse in der englischen Sprache.

Ausländische Kooperationen und praxisnahe Vorlesungen
Im Studiengang Master of Business Integration haben die Studierenden die einmalige Möglichkeit eine Blockveranstaltung bei einer Partner-Universität in den Vereinigten Staaten zu absolvieren. Allgemein ist der Hochschule die Kooperation mit anderen Universitäten aus Deutschland und auch aus dem Ausland sehr wichtig. Selbiges gilt auch für Unternehmen aus der Privatwirtschaft. Für einzelne Lehrveranstaltungen werden Dozenten aus der Wirtschaft eingeladen, sodass stets die neusten Erkenntnisse aus der Praxis und auch Forschung mit einfließen. Zentrale Aufgabe ist es weg davon zukommen, betriebswirtschaftliche Themen nur theoretisch vermitteln, sondern ein kombiniertes Verständnis der Materie zu entwickeln. Themenschwerpunkte sind unter anderem die Auswirkungen der Globalisierung, Projektmanagement oder Führung und Kommunikation. Für einen besseren Einblick in die Studieninhalte ist im Folgenden eine Kurzfassung der Modulauswahl aufgeführt.

Modul: Auswirkungen der Globalisierung

Die Globalisierung ist auf dem Vormarsch, die nationalen Volkswirtschaften und der wirtschaftliche Kontakt wird immer intensiver. In diesem Bereich nehmen Techniken der Informationsübertragung und Kommunikation immer mehr Raum ein. Zudem sind Dienstleistungsbereiche einem immer höheren Wettbewerb ausgesetzt, umso wichtiger ist es für Unternehmen, dass sie über ausreichend Kenntnisse über die Auswirkungen der Globalisierung verfügen. Das heißt, unternehmerisches Handeln ist heute mit Wissen über die Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und deren Konsequenzen verbunden.

Modul: Projektmanagement

Gutes und professionelles Projektmanagement sind heute mehr gefragt denn je. Kenntnisse über die Werkzeuge und Methoden der Beratungsstellen für die Software und Entwicklung sind ausschlaggebend, um die komplexen Zusammenhänge zu verstehen. In diesem Modul erhalten die Studierenden Einblick in die zwei zentralen Grundformen, der Standardsoftwareeinführung und die Reorganisationsprojekte. Diese werden praxisnah am Beispiel von Fallstudien und weitere Methoden verdeutlicht.

Modul: Führung und Kommunikation

Die erfolgreiche Führung von Projekten und Unternehmen ist heute unabdingbar. Diese basiert vor allem auf der Fähigkeit, Informationen rasch und genau weiterzuleiten beziehungsweise zu erhalten und diese dann korrekt zu analysieren. Dazu benötigt es den Einsatz von unterschiedlichen Informations- und Kommunikationsinstrumenten. Im Studium werden den Teilnehmern verschiedene Ansätze sowie deren Potenziale und Voraussetzungen nähergebracht. Das geschieht anhand von konkreten Vorgehensszenarien, die den Aufbau und die Einführungen dieser Werkzeuge erarbeiten.

Für jeden durchlaufenen Zyklus der Lehrveranstaltungen erhält der Student am Ende eine Zusammenfassung und gegebenenfalls auch Aktualisierung der Themenschwerpunkte. Diese Zusammenfassung ist die Grundlage für eine nachfolgende schriftliche Prüfung zur Abschließung des Moduls.

Nach dem Studium

Das Weiterbildungsstudium Master of Business Integration richtet sich hauptsächlich an Personen, die Kompetenzträger oder Projektleiter in Fachabteilungen oder Reorganisationsmaßnahamen werden wollen. Auch für zukünftige Mitarbeiter von verschiedenen Beratungsunternehmen oder Softwarehäusern ist die Weiterbildung passend. Mitarbeiter oder Führungskräfte von IT- oder Organisationsabteilungen sind ebenfalls die Zielgruppe.

Besonderheiten

In seinem Studienverlauf hat jeder Student Anspruch auf Betreuung durch einen Professor/in, einen Dozent/in, einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/in oder einen anderen Lehrbeauftragten/in der Hochschule. Hier erhält der Student Hilfe bei der Erstellung seines Studienplans, kann sich zu Studieninhalten und dem Studienablauf beraten lassen sowie Absprachen über Studienarbeiten und wissenschaftlichen Arbeiten treffen. Grundlegend erstellt der Student aber seinen Studienplan selbst nach seinem Ermessen und seinen Interessen. Er bedarf vorher aber der Genehmigung der Studienkommission.

Der Weiterbildungsstudiengang Master of Business Integration erhebt Studiengebühren. Die genaue Höhe der Gebühren findest du in der Hochschulgebührenverordnung der Universität.

Wirtschaftswissenschaften – Diese Unis sind die besten

Das Studium der Wirtschaftswissenschaften ist für viele eine attraktive Möglichkeit, eine international ausgelegte und praxisnahe Ausbildung zu absolvieren. Je nach Abschluss bieten sich für den Absoluten großartige Zukunftsperspektiven und Karrierechancen an. Der folgende Artikel stellt eine Auswahl der besten Universitäten im Bereich des Studiums der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland vor.

Die ultimativen Top-Unis für Wirtschaftswissenschaften in Deutschland

Universität Ulm

Diese Uni ist die Anlaufstelle, wenn du nach deiner Ausbildung eine internationale Karriere beginnen möchtest. Internationalität wird an dieser Uni groß geschrieben. Daher bietet sie dir eine Sprachausbildung in verschiedenen Sprachen an. Außerdem bietet sie dir die Chance für einen mehrsprachigen Doppelabschluss. Schwerpunkte setzt die Universität auf Natur- und Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Medizin und Informatik. Die Uni Ulm zählt mit etwa 10000 Studenten zu den eher kleineren Universitäten, was einen weiteren Vorteil bietet. Im Fachgebiet der Wissenschaften kannst du den Bachelor machen, im Masterstudium kannst du dich dann auf Nachhaltige Unternehmensführung, Innovations- und Wissenschaftsmanagement oder auf Finance spezialisieren.

Elite-Universität Konstanz

Sie zählt mittlerweile zu den besten der Welt. Die Uni Konstanz ist die südlichste Universität Deutschlands, und liegt direkt am Bodensee an der Grenze zur Schweiz. An dieser Universität findet ein internationaler wissenschaftlicher Austausch statt. Im Bereich der Wirtschaftswissenschaften bietet sie dir die Studiengänge der Mathematischen Finanzökonomie, Wirtschaftspädagogik, Political Economy, Politik- und Verwaltungswissenschaften und vieles mehr an.

Technische Universität Dresden

Die TU Dresden ist mit etwa 37000 Studierenden die größte Universität des Bundeslandes Sachsen und die größte technische Universität Deutschlands. Wenn du an einer Uni studieren willst, die eines der größten Fächerspektren aufweist, dann ist Dresden für dich die Uni der Wahl. Du findest dort beste Studienmöglichkeiten im Bereich der Ingenieurwissenschaften, der Naturwissenschaften und Mathematik, sowie der Medizin und Geisteswissenschaften.

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die sogenannte Lichterstadt und Stadt der Wissenschaften 2008 ist eher ländlich geprägt, du findest hier also viel Ruhe für deine Ausbildung. Wenn du an einer der traditionsreichsten Universitäten studieren möchtest, und an der größten Hochschule in Thüringen, dann ist die Universität in Jena genau das Richtige für dich. Die Schwerpunkte im Bereich der Wirtschaftswissenschaften liegen in den Fächern Privates und Öffentliches Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik und BWL, Mathematik und Physik.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Mit etwa 40000 Studierenden ist die Uni Erlangen, mit einer Zweigstellen in Nürnberg, die zweitgrößte Universität Bayerns. Das Motto “Wissen ist Bewegung” zielt auf die Schaffung von Wissen für eine verantwortungsbewusste Gestaltung der Zukunft hin. Diese Uni ist top in der Forschung und möchte die Verbesserung der Lebensbedingungen zukünftiger Generationen durch Wissen und Forschung fördern.

Universität Osnabrück

Die charmante, junge und moderne Uni Osnabrück ist mit rund 12500 Studierenden eher eine mittelgroße Hochschule. Verschiedene interdisziplinäre Institute und unterschiedliche Forschungsdisziplinen arbeiten auf verschiedenen Ebenen zusammen. Im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsinformatik werden zahlreiche Schwerpunkte gesetzt. Willst du lieber im Grünen lernen, kannst du dies dort im Botanischen Garten tun.

Bergische Universität Wuppertal

Du suchst eine einzigartige und aktive Uni? Dann schau dir die Bergische Universität Wuppertal einmal genauer an. Das Fächerspektrum ist interdisziplinär angelegt. Im Bereich der Wirtschaftswissenschaften erwartet dich beispielsweise Verkehrswirtschaftsingeneurwesen, Gesundheitsökonomie und Management im Bachelor und Europäistik im Master sowie noch vieles mehr.

Jacobs University Bremen

Du möchtest ein Studium mit einem international anerkannten Abschluss? Dann ist die Privatuniversität Bremen die richtige Adresse für dich! Diese Elite-Uni bietet dir beste Startbedingungen für einen Job in der großen weiten Welt. Du hast dort ein praxisorientiertes Studium sowie beste Einstiegsmöglichkeiten in die Berufswelt. Einreichen musst du vorhin allerdings eine Bewerbung, ein Empfehlungsschreiben, einen Eignungstest und einen TOEFL-Nachweis. Die Vorlesungen und Seminare sind alle in englischer Sprache. Das Studium selbst ist auf Internationalität ausgerichtet.

Universität Mannheim

Diese Universität ist für seine interdisziplinären Angebote bekannt und bietet insgesamt 8 englischsprachige Masterstudiengänge, beispielsweise in Business Informatics, Economics, Master in Data Science, Master in Management und vieles mehr. Erstklassige Bachelor-, Master-, und Promotionsprogramme werden angeboten.

Universität Stuttgart

Die Vision dieser Uni lautet:”Intelligente Systeme für eine zukunftsfähige Gesellschaft.” Die Fakultät zeichnet sich durch einen hohen Grad an Interdisziplinarität in Lehre und Forschung aus. Die Universität arbeitet mit nationalen und internationalen Partner zusammen. Diese Uni ist auf jeden Fall einen genaueren Blick wert!

Die Universität Köln

Die Kernwerte der Fakultät sind Integrität und Respekt für andere, Verpflichtung zu hoher Qualität, Leidenschaft und Innovationsgeist. Möchtest du mit exzellenten Forschern und Organisationen zusammenarbeiten, um relevantes Wissen auszutauschen, dann bist du auf der Uni Köln genau richtig. Die WiSo-Köln gehört zu den führenden akademischen Institutionen in den Wirtschaftswissenschaften. Du findest hier beste Voraussetzungen für spätere Führungsaufgaben. Die Fakultät legt großen Wert auf die Wirkung ihrer Aktivitäten auf die Welt. Willst du zukunftsorientiert arbeiten und durch die Forschungen an einern positive Wirkung auf die Welt mitarbeiten, dann bist du genau richtig im Team der Uni Köln.

Ludwig-Maximilian-Universität München

Diese Universität gehört zu den führenden Universitäten in Europa. Sie hat eine über 500-jährige Tradition. Als absolute Spitzenuniversität kooperiert sie wissenschaftlich auf allen Ebenen von Studium, Forschung und Verwaltung mit internationalen Partnern weltweit. Möchtest du zu einem Top internationalen Netzwerk gehören, dann schau dir die Uni in München genauer an.

Frankfurt School of Fiance and Management

Diese private Hochschule ist ebenso wegweisend in der Forschung. Du hast die Wahl zwischen Bachelor-, Master-, und Promotionsprogrammen. Starten kannst du beispielsweise mit einem Bachelor in Finance oder Business Administration, anschließend ein Master aus dem vielfältigen Angebot. Eine praxisnahe Ausbildung bereitet dich darauf vor, die Karriereleiter nach oben klettern zu können. Auch einen Auslandsaufenthalt in einer der 100 Partnerhochschulen ist eine interessante Erfahrung, die du unbedingt wahrnehmen solltest.