+49 (931) 31-82450

Modul "Volkswirtschaftliche Aufgabenstellungen"


Themen

  • Globalisierung und Wettbewerbsfähigkeit
  • Wirtschafts- und Geldpolitik
  • Wirtschaftswachstum
  • Struktureller Wandel
  • Arbeitsmärkte und Sozialpolitik
 

Modulleitung

 
Prof. Dr. Norbert Berthold
(Universität Würzburg)

Motivation

Die Volkswirtschaftslehre versucht, den Wirtschaftsablauf und seine Gesetzmäßigkeiten zu verstehen und zu erklären. Die gewonnenen Erkenntnisse werden für die Positionierung von Unternehmen im globalen Wettbewerb zunehmend wichtiger. Sie müssen wirtschaftspolitische Entscheidungen oder Reformen im Bereich der sozialen Sicherung richtig interpretieren und bei der Unternehmensführung berücksichtigen. Dann können die Chancen der Öffnung von Märkten und die Intensivierung von Geschäftskontakten durch die Globalisierung genutzt und Risiken, die beispielsweise durch erhöhten Wettbewerb entstehen, reduziert werden.

Ziele

Erlangen Sie fundierte Einblicke in Ursachen und Auswirkungen der Globalisierung. Erfahren Sie welche Herausforderungen diese an den Standort Deutschland stellt. Identifizieren Sie komplexe Zusammenhänge im nationalen und internationalen Wirtschaftsleben, die Sie für Beschaffungs- und Vertriebsaktivitäten gewinnbringend nutzen können. Lernen Sie volkswirtschaftliche Veränderungen auf Arbeits-, Währungs- und Finanzmärkten kompetent zu analysieren. Erwerben Sie das erforderliche Know-how, um veränderten politischen Rahmenbedingungen proaktiv mit angemessenen unternehmerischen Reaktionsmaßnahmen zu begegnen.

Vorgehensweise

Im Modul lehren erfahrene und renommierte Dozenten aus Universitäten, von Wirtschaftsforschungsinstituten sowie aus Strategieabteilungen von Unternehmen. Sie verknüpfen anschaulich und nachvollziehbar theoretische Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und deren praktische Auswirkungen. Im Rahmen der Expertenvorträge und Diskussionen wird großer Wert darauf gelegt, Ihnen tragfähige Reaktionsmechanismen zu vermitteln. In einer Klausur beweisen Sie abschließend Ihr Wissen bei der Einschätzung volkswirtschaftlicher Rahmenbedingungen und der Ableitung geeigneter Maßnahmen für den Erfolg Ihres Unternehmens.

 



    zurück zur Übersicht

Executive MBA
Universität Würzburg

Feinschliff für Ihre Karriere!
  • Staatlich anerkannt!
  • Akkreditiert durch ACQUIN!
  • Zertifiziert durch TÜV Süd!
 
Logo ACQUIN
Kontakt
Kontaktieren Sie unser MBA-Team für Informationen zum Executive MBA der Universität Würzburg:
 
Telefon: +49 (931) 31-82450
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Executive MBA Universität Würzburg 
Josef-Stangl-Platz 2, 97070 Würzburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Executive Master of Business Administration (MBA) Universität Würzburg | Impressum | Webshop | MBA-Lernplattform